Die Cross-Saison 2014 ist Geschichte

Wie jedes Jahr begeben sich einige von den Velonistas in die Wälder, Sandgruben und Schlammpfützen in und um Berlin, um flink und flott über den Winter zu kommen. Traditionell geht bei uns die Cross-Saison von Mitte September bis Dezember, danach bereiten wir uns eigentlich schon mit den ganz langen Grundlageneinheiten auf den Saisonstart im Frühjahr vor. Meisten fahren wir dann auch nur die Offroad-Serie – eine schöne Cross Veranstaltungsreihe, die von verschiedenen Vereinen aus Berlin und Brandenburg organisiert wird. Letzes Jahr waren vor allem Sabine, Tina, Dana und Conny auf ihren Crossern unterwegs. Dieses Jahr mussten Sabine und Tina gesundheitlich passen – dafür hat sich Maxie ins schlammige Vergnügen gestürzt.

Und man muss sagen, wir waren wieder recht erfolgreich. Conny konnte dieses Jahr in der Gesamtwertung auf den dritten Platz vorrücken (letztes Jahr war sie 4.) und Dana Platz 6 und Maxie, die nicht alle Rennen gefahren war, unter den Top Ten.

Maxie in Lehnin. Foto: Frank Keitner Cycling Sport Foto

Maxie in Lehnin.
Foto: Frank Keitner Cycling Sport Foto

Berliner Offroadserie - Müggelberge

Conny in den Müggelbergen Fotos: www.frontalvision.com / Arne Mill

 

Dana in Lehnin Foto: Frank Keitner Cycling Sport Foto

Dana in Lehnin
Foto: Frank Keitner Cycling Sport Foto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.