Eine Seite zum Vernetzen: BIKESISTERS

Immer mal wieder stoßen wir bei unseren Recherchen zum Thema Frauenradsport auf neue und interessante Seiten. Bikesisters ist eine davon. Bikesisters selbst versteht sich  als online Magazin & Netzwerk für Menschen, die – so wie wir – das Radfahren lieben.

Die Seite bietet euch viele Tipps und Hinweise und unter anderem einen ziemlich coolen Online-Ratgeber für die erste Teilname an Rennrad-Rennen (für HobbyfahrerInnen). Ein Blick in den 23-seitigen Ratgeber lohnt sich, denn Anita Posch, die Gründerin von Bikesisters, hat hier alle ihre Erfahrungen reingepackt, damit nicht alle ganz von vorn anfangen müssen. Denn Ratgeber kann man sich unter http://bikesisters.net/rennrad-rennen-teilnahme-tipps/ kostenlos herunterladen.

Auch schön ist die Radfahrerinnen Karte, auf der sich Frauen eintragen können, wenn sie Radpartnerinnen für Touren suchen.

Kieckt mal rin!

Spaß mit dem Kader: Von Tanke zu Tanke

Alle wollen sie mitfahren. Der ESK mit einem Großaufgebot beim eigenen event am Start. Foto: ESK

Alle wollen sie mitfahren. Der ESK mit einem Großaufgebot beim eigenen event am Start.
Foto: ESK

Paarzeitfahren von Tanke zu Tanke. Wer in der Berliner Radszene kennt diesen Saisonhöhepunkt nicht?! Wenn der Eisenschweinkader wieder zur Sommersonnenwende dazu aufruft, am Grunewald Schweiß,Tränen und Bier zu vergießen sind wir natürlich auch dabei. Und das bitteschön wohlgemerkt schon zum dritten Mal. Bei den vorherigen Austragungen waren wir immer mindesten mit zwei Teams am Start. Meistens Conny mit Gastfahrerin Chrissi alias „die CC Fliegen“ und mit den „Pritti Wummen“ in wechselnder Besetzung. Dabei konnten wir eigenltich immer mit beiden Teams das Podium klar machen. Aber die ESK Parzeitfahrkrone blieb uns bisher zu unserem Leidwesen immer veragt. Das einegspielte Turbinenduo Lizt und Julia war einfach irgendwie immer schneller. Würde es auch dieses mal dabei bleiben? Weiterlesen

Die Mecklenburger Seenrunde 2016

Gemeinsam durchs Ziel - 90km geschafft Foto: https://www.facebook.com/Neubrandenburg.DE/

Gemeinsam durchs Ziel – 90km geschafft
Foto: https://www.facebook.com/Neubrandenburg.DE/

Die Mecklenburger Seenrunde heißt Mecklenburger Seenrunde, weil man um die Seen von Mecklenburg drumherum fährt. Und die sind eigentlich ganz schön und ungezählt: neben den Top-Destinationen Müritz, Kölpinsee, Fleesensee und Tollensesee gibt es noch so unbekannte wie originelle Schönheiten wie den Rödliner See, den Wanzkaer See und den Breiten Luzin. Das ist doch mal was und klingt so laut vorgelesen schon ein bisschen nach Alltagspoesie. Am Samstag sind wir nun um diese ganze Seenplattenschönheit mit unseren Rennrädern herumgeschnurrt. Das war noch besser. Schließlich war es Zeit für die dritte Ausgabe der Mecklenburger Seenrunde. Weiterlesen

VeloBerlin – mitgemacht mitgefahren, mitgespendet

LogoJa, wir waren dieses Jahr auf der VeloBerlin! Neben der Fahrradschau und der Eurobike ist die VeloBerlin eine der größten Fahrradmessen Europas. Das schöne an der Velo ist, dass es eine richtige Publikumsmesse ist. Hier kann man beim Herumkurven um den Funkturm die verschiedensten Räder testen und vom E-Bike bis zum Downhill Bike alles mal ausprobieren. Neben den Radherstellern Weiterlesen